Über die Salpeterer im Hotzenwald
Historiker und Heimatforscher

 

Jakob Böser

 

Jakob Ebner

 

Paul Eisenbeis

 

Helmut Faller

 

Heinrich Hansjakob

 

Günther Haselier

 

Wolfgang Hug

 

Tobias Kies

 

Karl-Peter Krauss

 

Martin Luebke

 

Hubert Matt-Willmatt

 

Rudolf Metz

 

Lukas Meyer

 

Peter Ch. Müller

 

Emil Müller-Ettikon

 

Heinrich Schreiber

 

Konrad Sutter

 

Karl-Friedrich Wernet

 

 

 

Joseph Bader

Die erste Aufgabe für die Vorbereitung dieser Seiten war es, eine Auswahl zu treffen. Im Grunde gehören die Historiker und Heimatforscher zu jenen, deren wissenschaftliche Arbeiten unter der Kapitelüberschrift "Forschungen" vorgestellt werden.
Nehme ich allerdings das Kriterium von eigenen Forschungen über die Salpeterer und ihre politischen, wirtschaftlichen oder kulturellen Rahmenbedingungen, dann müssen Autoren wie ich selbst mit dem Buch "Die Salpetererunruhen im Hotzenwald" oder Thomas Lehner und Roland Kroell an anderer Stelle ihren Platz finden. Wir haben in unserer Schriften zwar mal mehr mal weniger eigenwillige Interpretationen vorgetragen und die auf Quellenstudien beruhenden Texte von Historikern und Heimatforschern nach eigenen Maßstäben, die nicht immer verraten werden, ausgewählt. In den Archiven über die Salpeterer geforscht aber haben nicht alle von uns. Insofern ist die Entscheidung, wer den "Historikern" zuzuordnen ist, nicht gar so schwer geworden.

Ergänzend aber darf ich zu meinen eigenen Arbeiten über die Salpeterer hinzufügen, dass sie sowohl neueren Datums sind, und dass sie Themen zum Gegenstand haben, die bisher nicht Gegenstand von historischer Recherche waren. Diese Forschungsarbeiten von mir finden sich im Teil  auf dieser Homepage.

Da die Schriften über die Salpeterer von Günther Haselier oder Jakob Ebner seit geraumer Zeit nicht mehr neu aufgelegt wurden, sind sie im Buchhandel nicht mehr zu finden. Abgesehen von den an der Geschichte widerständiger Bewegungen im allgemeinen und der Salpeterergeschichte im besonderen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, werden diejenigen unter Ihnen, die diese Seiten mal nur so zum Kennenlernen durchblättern, auf Namen und Schriften stoßen, die inzwischen vergessen sind. Diese nun wieder ein Stück weit aus der Versenkung auftauchen zu lassen, ist meine Absicht.

Es sind unter den Historikern und Heimatforscher jene genannt, die ich bisher durch ihre Schriften und zum Teil auch persönlich kennen lernte. Seit dem Frühling 2006 sind die biographischen Skizzen über sie fertig gestellt und inzwischen ergänzt worden. Falls Sie Fragen haben oder gar ergänzende biographische Hinweise zu einzelnen Persönlichkeiten geben möchten, dann melden Sie sich bitte!

 

Die Leiter der Archive, die maßgeblichen Anteil an der Erforschung der Salpeterer - Bewegungen im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert und einiger historischer Rahmenbedingungen hatten und dazu Schriften veröffentlichten, werden in dieser Reihe ebenfalls gewürdigt. Hierzu gehören die Historiker Günther Haselier (Generallandesarchiv Karlsruhe), Peter Ch. Müller (Stadtarchiv Bad Säckingen) und Konrad Sutter (Stadtarchiv Waldshut).

 

 

Zur Auswahl weiterer Themen und Seiten zurück zur
Begrüßungsseite

begonnen:
zuletzt ergänzt:

03.11.2002
06.08.2020

Impressum und Copyright
Dr. Joachim Rumpf, Diplompädagoge

Hühnerbühl 7
79733 Görwihl
Tel.: 07754 487 Mail:j.rumpf@gmx.de